Aktuelle Informationen für Auszubildende und Interessierte

Ausbildung „Gesundheits- und Krankenpflegehilfe“ hat am 1.12.2017 begonnen!

Seit Ende 2017 läuft die 2-jährige Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in an der Bremer Krankenpflegeschule e.V..

Nach zwei erfolgreichen Schulversuchen, wird der Ausbildungsgang nun in Bremen etabliert. Der Kurs richtet sich an Bewerber/innen mit mind. einfacher Berufsbildungsreife und zielt auf gehobene Assistenztätigkeiten für alle Pflegebereiche ab (generalistische Ausrichtung).

Die Praxiseinsätze finden sowohl im Krankenhaus, als auch im Altenpflege- und ambulanten Pflegebereich statt. Die Auszubildenden erhalten eine Ausbildungsvergütung und haben gute Jobaussichten in verschiedenen Arbeitsbereichen der Pflege. Bei entsprechendem Abschluss kann eine pflegerische Fachkraft-Ausbildung verkürzt absolviert werden.

Aktuell ist noch nicht gesichert, dass der Ausbildungsgang in 2019 erneut gestartet wird. Interessierte finden gegebenenfalls an dieser Stelle entsprechende Informationen. Fragen zur Gesundheits- und Krankenpflegehilfe-Ausbildung beantworten Jens Oestreich als stellvertretende Schulleitung.


Den Abschlussbericht des ersten Schulversuchs (2012-2014) finden Sie hier:

GKPHgA-Schluss (PDF-Datei)

Senatorin besucht die Bremer Krankenpflegeschule e.V.


Im Oktober besuchte Bremens Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz die Krankenpflegeschule der freigemeinnützigen Krankenhäuser. Näheres dazu finden Sie auf der Seite der Senatorin.